Wer ist PmsProxy?

Katie – Nachname unbekannt – wurde am 24. Juni 1993 in Kanada geboren und ist eine Twitch-Streamerin, Gamerin und ehemalige YouTube-Persönlichkeit, die vor allem für ihren Twitch-Stream bekannt ist, in dem sie verschiedene Videospiele live spielt. Vor ihrem Wechsel zu Twitch war sie auf YouTube sehr aktiv und erstellte verschiedene Videos zum Thema Videospiele.

Morgen Donnerstag, den 11. Juli feiern wir mein 3jähriges Jubiläum als Twitch-Partner!!

Es wird Giveaways geben, ein neues @Displate Start, Subathon und mehr!

Wir starten um 4:30 Uhr! pic.twitter.com/WGkrj5dAlr

— Proxy (@PmsProxy) 10. Juli 2019

Das Vermögen von PmsProxy

Wie reich ist PmsProxy? Ab Mitte 2019 berichten uns Quellen von einem Nettovermögen von über 400.000 US-Dollar, das durch den Erfolg ihrer verschiedenen Bemühungen verdient wurde. Sie hat mit ihren Streams eine enorme Menge an Einnahmen erzielt, da die Zuschauer ihr direkt Geld spenden können, wenn ihnen ihre Inhalte gefallen. Während sie ihre Bemühungen fortsetzt, wird erwartet, dass auch ihr Vermögen weiter wächst.

Frühes Leben und Online-Anfänge

Es gibt fast keine Details über Proxys Leben, bevor sie online berühmt wurde. Es ist bekannt, dass sie, bevor sie Vollzeit-Content-Erstellerin wurde, als bildende Künstlerin arbeitete, sich auf Zeichnungen und Gemälde konzentrierte und einige ihrer Kunstwerke in mehreren Videos präsentierte. Im Jahr 2012 entschied sie sich, Videos auf der Online-Plattform YouTube zu erstellen, da dies für viele andere Videospiel-fokussierte Content-Ersteller zu einem erfolgreichen Unterfangen geworden ist. '

PmsProxy





YouTube ermöglicht es Inhaltserstellern, ihre eigenen Videos hochzuladen, die dann der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Zuschauer können Videos bewerten, empfehlen und teilen, die ihnen gefallen, und sie können auch Kanäle abonnieren, die ihnen gefallen. Die Website bietet eine Möglichkeit, Einnahmen über das Google AdSense-Programm zu erzielen, das Werbeeinnahmen bietet. Es hat sich zu einer der größten Medienquellen im Internet und auch zu einer der beliebtesten Websites entwickelt. Dort können Videos wie Clips, Musikvideos, Kurzfilme, Livestreams, Videoblogs (Vlogs) und vieles mehr angeschaut werden.

YouTube-Inhalte und Twitch

Proxy begann ihren Kanal, indem sie verschiedene Videos von ihr veröffentlichte, in denen sie das Videospiel Minecraft spielte. Während es ihr half, ein frühes Publikum zu gewinnen, begann ihre Popularität erst, als sie anfing, andere Videospiele zu streamen. Eines ihrer beliebtesten Videos ist, dass sie das Videospiel DayZ spielt, ein eigenständiger Nachfolger des gleichnamigen Mods. Das Spiel spielt in einem fiktiven postsowjetischen Land namens Chemarus, in dem der größte Teil der Bevölkerung durch eine Seuche in Zombies verwandelt wurde. Die Spieler müssen versuchen, den Ausbruch sowie andere Feindseligkeiten zu überleben.

In den nächsten zwei Jahren lud sie ständig Videos hoch, aber 2017 sah sie die Möglichkeit einer lukrativeren Option durch Live-Streaming. Sie entdeckte die Website Twitch und beschloss, darauf zu streamen. Es ist eine Live-Streaming-Plattform, die sich auf Videospiel-Streams konzentriert und sehr beliebt geworden ist, was sie zum Hauptweg für eSport-Wettbewerbsübertragungen macht. Laut der Website haben sie über eine Million gleichzeitige Benutzer, von denen 15 Millionen die Website täglich nutzen. Sie haben auch monatlich über 2,2 Millionen Sender.

Twitch-Streams

Nachdem sie die Plattform einige Zeit lang genutzt hatte, erwähnte Proxy, dass sie sich in das Streaming verliebt hatte und beschloss, ihren YouTube-Kanal zu verlassen, um sich darauf zu konzentrieren Zucken Vollzeit. Einer der Hauptfaktoren für den Übergang ist der reine Gewinnunterschied zwischen den beiden, zumal YouTube mit seinen Richtlinien strenger geworden ist. Einige der Spiele, die sie beim Streamen spielt, sind Grand Theft Auto V, das von Rockstar Games entwickelte Videospiel, und eine Fortsetzung von Grand Theft Auto IV aus dem Jahr 2008. Einer der Gründe für seine Popularität ist der Online-Multiplayer-Modus, der es bis zu 30 Spielern ermöglicht, an verschiedenen Spielmodi teilzunehmen. Sie spielt oft Rollenspiel-Streams (RP), in denen Spieler Rollen übernehmen und basierend auf diesen Rollen miteinander interagieren.

Unglück<3

Geschrieben von PmsProxy An Montag, 8. Juli 2013

Sie spielt auch viel vom Spiel Ark: Survival Evolved , ein Spiel, in dem die Spieler auf einer Insel überleben müssen, die von prähistorischen Tieren, Naturgefahren und anderen Spielern bevölkert ist. Es wurde 2015 auf den Markt gebracht und seitdem mehrmals aktualisiert, einschließlich verschiedener Erweiterungen, die als herunterladbare Inhalte verfügbar sind. Es hat aufgrund seiner bestrafenden Schwierigkeit allgemein gemischte Kritiken erhalten.

Persönliches Leben und soziale Medien

Für ihr Privatleben ist bekannt, dass Proxy verheiratet ist, jedoch nicht viele Details über ihren Ehemann mitgeteilt hat. Sie hat einen Vlog mit einigen ihrer Hochzeitsvorbereitungen produziert und neben ihrem Mann viele Fotos gepostet, wenn sie ins Freie gehen. Das Duo besitzt einen Hund, der auch in ihren Konten stark vertreten ist, und ein paar Hauskatzen.

Proxy war bekannt dafür, übergewichtig zu sein, und sie beschloss, ihre Bemühungen zur Gewichtsabnahme im Jahr 2018 öffentlich zu dokumentieren. Seitdem hat sie es geschafft, 45 Pfund abzunehmen und sieht viel gesünder aus.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Freitagsspaziergang mit diesem gutaussehenden Gentleman @chairfight

Ein Beitrag geteilt von Katie (@pmsproxy) am 7. Juni 2019 um 20:00 Uhr PDT

Ähnlich wie zahlreiche Twitch-Streamer und YouTube-Persönlichkeiten ist sie online über Konten in den sozialen Medien sehr aktiv. Sie hat einen Instagram-Account, auf dem sie über 8.000 Follower hat und der den Fans einen Einblick in ihr Leben außerhalb des Streamings gibt, einschließlich Reisen, mit ihrem Mann und ihrem Hund ins Freie gehen und einige der Lebensmittel, die sie isst. Außerdem hat sie einen Twitter-Account, auf dem sie regelmäßig für ihre Streams wirbt und ab und zu auch ein paar Fotos postet.